Foodwatch gewinnt gegen Ministerin Hinz

165Upvotes
1Remind

More from Foodwatch DE

Die Rösterei J.J. Darboven stoppt nach einer Abmahnung der Verbraucherorganisation Foodwatch die Werbung von Kaffeekapseln der Marke Mövenpick als kompostierbar und biologisch abbaubar. Darboven unterzeichnete eine entsprechende Unterlassungserklärung, wie Foodwatch am Freitag mitteilte. Die "Green Caps" werden demnach weder kompostiert noch recycelt; die Abfallunternehmen müssen sie verbrennen.

213 views ·

„Wir schaffen das Kükentöten ab“: Mit Aussagen wie diesen warb Aldi Nord seit 2020. Dagegen klagte die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch – erfolgreich. Die Anschuldigung gegen Aldi: Verbrauchertäuschung. Aldi Nord stoppt nun die irreführende Werbekampagne zum Thema Kükentöten. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hatte die Handelskette bereits 2020 für die Werbung angeklagt.

333 views ·

McDonald's, Haribo & Co.: Stoppt das Junkfluencer-Marketing! Reichweitenstarke Influencer*innen in sozialen Medien wie Youtube und Instagram sind die neuen Superstars für Kinder und Jugendliche. Sie sind für Millionen Kinder Vorbilder und Idole. Das weiß auch die Industrie und nutzt das Vertrauen der Kinder gezielt aus: McDonald’s, Haribo oder auch Coca-Cola haben einige der bekanntesten Influencer*innen unter Vertrag genommen, um für ihre ungesunden Produkte zu werben. Die Lebensmittelindustrie torpediert damit die Bemühungen vieler Eltern, ihre Kinder für gesunde Ernährung zu begeistern. Und dabei geht es nicht um ein paar Kilos zu viel auf der Waage: Jeder 5.Todesfall in Deutschland ist auf ungesunde Ernährung zurückzuführen. Diese perfiden Werbestrategien müssen beendet werden! Unterzeichnen Sie jetzt unsere Aktion an McDonalds, Haribo, Coca-Cola, Mondelez und Coppenrath&Wiese und fordern Sie mit uns: Schluss mit dem Junkfluencer-Marketing!

218 views ·

More from Foodwatch DE

Die Rösterei J.J. Darboven stoppt nach einer Abmahnung der Verbraucherorganisation Foodwatch die Werbung von Kaffeekapseln der Marke Mövenpick als kompostierbar und biologisch abbaubar. Darboven unterzeichnete eine entsprechende Unterlassungserklärung, wie Foodwatch am Freitag mitteilte. Die "Green Caps" werden demnach weder kompostiert noch recycelt; die Abfallunternehmen müssen sie verbrennen.

213 views ·

„Wir schaffen das Kükentöten ab“: Mit Aussagen wie diesen warb Aldi Nord seit 2020. Dagegen klagte die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch – erfolgreich. Die Anschuldigung gegen Aldi: Verbrauchertäuschung. Aldi Nord stoppt nun die irreführende Werbekampagne zum Thema Kükentöten. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hatte die Handelskette bereits 2020 für die Werbung angeklagt.

333 views ·

McDonald's, Haribo & Co.: Stoppt das Junkfluencer-Marketing! Reichweitenstarke Influencer*innen in sozialen Medien wie Youtube und Instagram sind die neuen Superstars für Kinder und Jugendliche. Sie sind für Millionen Kinder Vorbilder und Idole. Das weiß auch die Industrie und nutzt das Vertrauen der Kinder gezielt aus: McDonald’s, Haribo oder auch Coca-Cola haben einige der bekanntesten Influencer*innen unter Vertrag genommen, um für ihre ungesunden Produkte zu werben. Die Lebensmittelindustrie torpediert damit die Bemühungen vieler Eltern, ihre Kinder für gesunde Ernährung zu begeistern. Und dabei geht es nicht um ein paar Kilos zu viel auf der Waage: Jeder 5.Todesfall in Deutschland ist auf ungesunde Ernährung zurückzuführen. Diese perfiden Werbestrategien müssen beendet werden! Unterzeichnen Sie jetzt unsere Aktion an McDonalds, Haribo, Coca-Cola, Mondelez und Coppenrath&Wiese und fordern Sie mit uns: Schluss mit dem Junkfluencer-Marketing!

218 views ·