lock

NSFW

Race and Religion

thumb_up13thumb_downchat_bubble2

More from Klaus Kinski

Achtung Panzer! Eins, Zwei, Drei Panzerschlacht Der nordamerikanische Knilch Wilder Billy ist mir nun schon mehrfach bei meinen Studien der VS-amerikanischen Propaganda gegen uns Deutsche aufgefallen. Diesem widerlichen Knilch verdanken wir Filme wie „Fünf Gräber bis Kairo“ http://variety.com/1942/film/reviews/five-graves-to-cairo-1200414131/ , „Stalag 17“ http://www.nytimes.com/movie/review?res=9C03E7D91F3DE03ABC4A53DFB1668388649EDE , „Eine auswärtige Affäre“ http://www.nytimes.com/movie/review?res=9D01E7D81230E23ABC4953DFB1668383659EDE oder „Eins, Zwei, Drei“ http://www.nytimes.com/movie/review?res=9D07E0DF153AE13ABC4A51DFB467838A679EDE - in letzten beiden labt sich dieser widerliche Knilch an den elenden Zuständen in unserem Land nach dem Sturz unseres alten Reiches und stellt dabei nämlich uns deutsche Frauen als willige Huren der Landfeinde da, die sich für wertlosen Tand jenen hingeben. Was - eingedenk der gänzlichen anderen Wirklichkeit: http://www.deutschlandfunk.de/vergewaltigungen-im-zweiten-weltkrieg-keine.694.de.html?dram:article_id=312774 - eine ziemliche Frechheit ist. Kurzum: Der Knilch ist mehr als nur fällig! Daher: Panzer voran! Panzer voran! https://www.youtube.com/watch?v=pFEBhpImXwA Das Problem dabei ist allerdings, daß sich der nordamerikanische Knilch Willy Bilder des Humors bedient und daher sind seine Filme deutlich schwerer mit unseren Panzerkampfwagen zu verunstalten. Die ernsthaften Kriegsfilmchen der VS-Amerikaner sind dagegen leichte Beute, in der Regel genügt es mit dort die VS-amerikanischen Kriegsknechte gegen die Menge an deutschen Truppen kämpfen zu lassen, die die VSA im Sechsjährigen Krieg besiegt haben. Wenn ich dann noch unseren Derrick feststellen lasse, daß der eben von ihm erschossene Soldat James Ryan in Wahrheit wohl kein VS-amerikanischer Überspion war und daß unsere Abwehr da wohl etwas durcheinander gebracht haben muß, dann bin ich mit mir schon zufrieden. Aber wie sagt doch der König Heinrich V. beim Schüttelspeer so schön: „Und sagt dem muntern Prinzen, dies Gespött Verwandle seine Bäll' in Büchsensteine, Und seine Seele lade schwer auf sich Die Schuld verheerungsvoller Rache, die Mit ihnen ausfliegt: denn vieltausend Witwen Wird dies Gespött um werte Gatten spotten, Um Söhne Mütter, Burgen niederspotten, Und mancher jetzt noch ungeborne Sohn Wird künftig fluchen auf des Dauphins Hohn. Doch dies beruht in Gottes Willen alles, Auf den ich mich beruf, und in des Namen Sagt ihr dem Dauphin, daß ich komme, mich Zu rächen, wie ich kann, und auszustrecken In heilger Sache den gerechten Arm. So zieht in Frieden hin und sagt dem Dauphin, Sein Spaß wird nur wie schaler Witz erscheinen, Wenn tausend mehr, als lachten, drüber weinen.“ Den Schüttelspeer haben mir übrigens die Landfeinde mal wieder selbst in die Hand gegeben, da sie auf die Idee gekommen sind dessen Richard III. mit Panzerkampfwagen zu verfilmen und dabei den Richard III. und seine Anhänger schwarze Uniformen tragen ließen, die dann doch sehr an unsere schwarzen Panzeruniformen erinnern: https://www.youtube.com/watch?v=wl73yZdvBGY Zu finden ist das Stück unter: https://karolinevguenderrode.files.wordpress.com/2018/02/eins-zwei-drei-panzerschlacht-eine-panzerschlacht-kommt-oftmals-unverhofft.pdf Die altdeutsche Fassung: https://karolinevguenderrode.files.wordpress.com/2019/09/eins-zwei-drei-panzerschlacht-eine-panzerschlacht-kommt-oftmals-unverhofft-altdeutsch.pdf
52 views · Dec 10th, 2020

More from Klaus Kinski

Achtung Panzer! Eins, Zwei, Drei Panzerschlacht Der nordamerikanische Knilch Wilder Billy ist mir nun schon mehrfach bei meinen Studien der VS-amerikanischen Propaganda gegen uns Deutsche aufgefallen. Diesem widerlichen Knilch verdanken wir Filme wie „Fünf Gräber bis Kairo“ http://variety.com/1942/film/reviews/five-graves-to-cairo-1200414131/ , „Stalag 17“ http://www.nytimes.com/movie/review?res=9C03E7D91F3DE03ABC4A53DFB1668388649EDE , „Eine auswärtige Affäre“ http://www.nytimes.com/movie/review?res=9D01E7D81230E23ABC4953DFB1668383659EDE oder „Eins, Zwei, Drei“ http://www.nytimes.com/movie/review?res=9D07E0DF153AE13ABC4A51DFB467838A679EDE - in letzten beiden labt sich dieser widerliche Knilch an den elenden Zuständen in unserem Land nach dem Sturz unseres alten Reiches und stellt dabei nämlich uns deutsche Frauen als willige Huren der Landfeinde da, die sich für wertlosen Tand jenen hingeben. Was - eingedenk der gänzlichen anderen Wirklichkeit: http://www.deutschlandfunk.de/vergewaltigungen-im-zweiten-weltkrieg-keine.694.de.html?dram:article_id=312774 - eine ziemliche Frechheit ist. Kurzum: Der Knilch ist mehr als nur fällig! Daher: Panzer voran! Panzer voran! https://www.youtube.com/watch?v=pFEBhpImXwA Das Problem dabei ist allerdings, daß sich der nordamerikanische Knilch Willy Bilder des Humors bedient und daher sind seine Filme deutlich schwerer mit unseren Panzerkampfwagen zu verunstalten. Die ernsthaften Kriegsfilmchen der VS-Amerikaner sind dagegen leichte Beute, in der Regel genügt es mit dort die VS-amerikanischen Kriegsknechte gegen die Menge an deutschen Truppen kämpfen zu lassen, die die VSA im Sechsjährigen Krieg besiegt haben. Wenn ich dann noch unseren Derrick feststellen lasse, daß der eben von ihm erschossene Soldat James Ryan in Wahrheit wohl kein VS-amerikanischer Überspion war und daß unsere Abwehr da wohl etwas durcheinander gebracht haben muß, dann bin ich mit mir schon zufrieden. Aber wie sagt doch der König Heinrich V. beim Schüttelspeer so schön: „Und sagt dem muntern Prinzen, dies Gespött Verwandle seine Bäll' in Büchsensteine, Und seine Seele lade schwer auf sich Die Schuld verheerungsvoller Rache, die Mit ihnen ausfliegt: denn vieltausend Witwen Wird dies Gespött um werte Gatten spotten, Um Söhne Mütter, Burgen niederspotten, Und mancher jetzt noch ungeborne Sohn Wird künftig fluchen auf des Dauphins Hohn. Doch dies beruht in Gottes Willen alles, Auf den ich mich beruf, und in des Namen Sagt ihr dem Dauphin, daß ich komme, mich Zu rächen, wie ich kann, und auszustrecken In heilger Sache den gerechten Arm. So zieht in Frieden hin und sagt dem Dauphin, Sein Spaß wird nur wie schaler Witz erscheinen, Wenn tausend mehr, als lachten, drüber weinen.“ Den Schüttelspeer haben mir übrigens die Landfeinde mal wieder selbst in die Hand gegeben, da sie auf die Idee gekommen sind dessen Richard III. mit Panzerkampfwagen zu verfilmen und dabei den Richard III. und seine Anhänger schwarze Uniformen tragen ließen, die dann doch sehr an unsere schwarzen Panzeruniformen erinnern: https://www.youtube.com/watch?v=wl73yZdvBGY Zu finden ist das Stück unter: https://karolinevguenderrode.files.wordpress.com/2018/02/eins-zwei-drei-panzerschlacht-eine-panzerschlacht-kommt-oftmals-unverhofft.pdf Die altdeutsche Fassung: https://karolinevguenderrode.files.wordpress.com/2019/09/eins-zwei-drei-panzerschlacht-eine-panzerschlacht-kommt-oftmals-unverhofft-altdeutsch.pdf
52 views · Dec 10th, 2020