explicitClick to confirm you are 18+

Folge 15.3: Einfaches Traden auf Exchanges

kryptokabinettDec 7, 2018, 6:47:41 AM
repeatthumb_upthumb_down

Kryptokabinett.at ist ein Podcast/blog der sich an Anfänger und Neueinsteiger richtet.

HALLO!

...UND WILLKOMMEN!

Das ist die Nachlese der 15. Folge des kryptokabinett.at-Podcasts zum Thema: Krypto-Exchanges

PODCAST:

https://kryptokabinett.blogspot.com/2018/11/folge-15-zentralisierte-krypto.html

In diesem dritten Post zur 15. Folge des Podcasts gibt es Infos zum einfachen Traden auf einem Exchange.

Nach den Auswahlkriterien für einen Exchanges kommen wir jetzt zum einfachen Traden:


WIE FUNKTIONIERT DER HANDEL AUF EINEM EXCHANGE?

Folgende Schritte sind sehr allgemein gehalten und gelten grundsätzlich für alle Exchanges.


FIAT- ODER KRYPTOWÄHRUNGEN DEPONIEREN

Zuerst muss man seine Fiat- oder Kryptowährungen auf dem Exchange deponieren.

Das bedeutet man sucht sich in seiner Depot-Übersicht die Public-Adressen der jeweiligen Kryptowährung die man am Exchange deponieren möchte.

Bei Fiat-Geld gibt es entsprechende Kontonummern auf denen man sein Fiat-Geld überweisen kann.

Je nach Kryptowährung werden innerhalb von wenigen Minuten diese im Depot angezeigt und sind dann zum weiteren Handeln verfügbar.

Bei Fiat-Geld haben wir natürlich vor allem bei direkten Banküberweisungen (SEPA) einen deutlich längeren Zeitraum.
Hier empfiehlt sich eher SOFORT-Überweisungen, Kreditkarten oder ähnliche Payment-Systeme.


DAS GEWÜNSCHTE HANDELSPAAR AUSWÄHLEN

Es gibt sehr oft verschieden Ansichten des Handelsfenster: am einfachsten immer die BASIC oder BASIS-Fenster öffnen da diese zumeist einfachere und unkomplizierte Ansichten haben.

Auswahl des Handelsfensters (von Binance.com)


Man sucht sich dann das gewünschte Handelspaar (PAIR) welches einem zur gewünschten Kryptowährung bringt und öffnet das Handels/Exchange-Fenster.


Trading-Paar mittels Suchfunktion auswählen (von Binance.com)


DIE HANDELSKURVE

Den meisten Platz im Handelsfenster nimmt die Kurve mit dem Kursverlauf ein.
Hier sieht man dann schön übersichtlich den Kursverlauf des Handelspaares und kann hier auch das Zeitfenster der Kurve anpassen:
Beispielsweise die letzten Tage, Wochen oder 2 oder 3 Monate und die Auflösung der Kurve in 15min, 30min, 1h, 4h und viele andere mehr einstellen.


Handelsfenster  (von Binance.com)


Hier kann man sich dann überlegen ob man noch eine Weile mit dem Kauf warten weil etwa der Kurs des Handelspaares gerade fällt oder andersherum. Das liegt dann an der Strategie die man selber verfolgt.

Als hobbymässiger Investor der vielleicht einmal im Monat investiert kann man dann entscheiden ob der Kurs nach einem Investment Anfang des Monats oder vielleicht später besser ist.


KAUF DES COINS

Man trägt dann die Menge an Coins die man für seine ursprünglichen Kryptowährungen kaufen möchte im SELL-Feld und den gewünschten Kurs mit dem man diese kaufen möchte im PRICE-Feld ein.


BUY und SELL-Fenster (von Binance.com)


Der Exchange veröffentlicht sofort die Kauf-Order. Diese ist dann unter OPEN-ORDERS aufgelistet bis sie abgearbeitet wurde.


Open Order-Liste (von Binance.com)


In ORDER-Fenster sieht man die im Exchange gelisteten Orders. Diese sind nach der Menge die zum jeweiligen Preis verfügbar sind - ober und unterhalb des aktuellen Verkaufspreises aufgelistet.


Die aktuellen Orders über bzw. unter dem aktuellen Kaufpreis (von Binance.com)


An den übrigen Teilnehmer des Exchanges hängt es dann wiederum ab wie schnell diese Order abgewickelt wurde.


Es kann oft eine Zeit dauern bis die Orders erfüllt sind. Folggende Gründe sind dafür zumeist ausschlaggebend:

 - Kauft man hohe Mengen dauert es oft länger bis sich die Käufer dafür gefunden haben.

 - Hat man etwas weiter abweichende Kurse als vom gerade aktuellen Kurs (PRICE) eingegeben kann es wiederum auch länger dauern bis sich ein Käufer für diesen Kurs gefunden hat.

Aber je mehr Volumen der Exchange hat desto mehr Käufer/Verkäufer gibt es und so gibt es auch für meine gelistete Order auch schneller einen Käufer.



ABBUCHEN DER COINS - WITHDRAWL

Wenn man nun seine gwünschten Coins auf seinem Depot hat – ja dann am besten sofort auf das heimische Wallet damit. Man geht hier auf die Withdrawl-Seite und gibt die Menge Coins und seinen private-Key ein und je nach Exchange sind die Coins innerhalb von Minuten – manchmal aber auch länger – in seinem heimischen Wallet ersichtlich und damit auch sicher gelagert.


REFERRAL-PROGRAMME

Sind kleine Werbeaktionen für den Exchange der mit kleinen Vergünstigungen oder einer Auszahlung von Belohnungen für den Werbenden bei Neuanmeldung an einer Exchange.

Da ich meinen Podcast und die Niederschriften gratis veröffentliche habe hier deshalb alle Links zu einigen Exchanges mit den jeweiligen Referral-Programmen verknüpft.

Wenn ihr also mit meiner Arbeit zufrieden seid und Euch bei einem dieser Exchanges neu anmeldet würde ich mich freuen wenn ihr das mit meinem Ref-Link machen würdet.

ALTCOIN.IO       http://www.altcoin.io?kid=KR4R4

BINANCE.COM   https://www.binance.com/?ref=10250919

COINEX       https://www.coinex.com/account/signup?refer_code=8vcfq

HUOBI       https://www.huobi.co/de-de/topic/invited/?invite_code=xkin3

(Danke im Voraus 😊!)



SICHERHEITS-RATSCHLAG

Zu guter Letzt möchte ich aber auch noch einen zusätzlichen Sicherheitsratschlag loswerden:

Sobald ihr Euer Fiat-Geld oder Coins auf den Exchanges liegen habt müsst ihr Euch klar sein das ihr keine Gewalt mehr darüber habt was mit diesem passiert.

Wie schon zu Beginn habe ich Euch beim Thema Sicherheit über die Hacks diverser Exchanges berichtet.

Es gilt hier einfach immer wieder:

Du hast die Kontrolle über dein Geld abgegeben und vertraust dem Exchange. Nicht Du - sondern der Exchange hält den Private-Key Deiner Coins!

Exchanges horten stets riesige Mengen an Kryptowährungen und locken damit viele Kriminelle an, die Sicherheit steigt zwar mit jedem Jahr an - aber die Verlockungen des Geldes ebenfalls!

Lasst Eure Coins nur solange wie nötig – also nur zum Handeln – auf den Exchanges und dann so schnell wie möglich wieder in dein eigenes Wallet abziehen.


Das war die Folge über Zentralisierte Exchanges mit viel Infos über Sicherheit beim Traden auf Exchanges, der Auswahl und dem einfachen Traden auf den  Exchanges.

Viel Spaß!

Hier gehts zurück zum ersten Teil der Nachlese.

Hier gehts zurück zum zweiten Teil der Nachlese.





https://www.minds.com/blog/view/904042026608390144



Ich bin über http://kryptokabinett.at , und ebenfalls über über Twitter und facebook erreichbar und würde mich über Likes und Kommentare freuen:

https://www.facebook.com/KryptoKabinett/

https://twitter.com/kryptokabinett



Alle bisherigen Podcastfolgen sind auf kryptokabinett.at abrufbar bzw. kann man den Podcast über folgenden RSS-Feed abonnieren:

http://feeds.soundcloud.com/users/soundcloud:users:336006123/sounds.rss


NACHTRAG

Der Podcast wurde im November 2018 aufgenommen und im Dezember 2018 transkribiert.


VIEL SPASS BEI DER NACHLESE!

...und haltet Eure Privatekeys sicher!!! :)