Buerger
  • verified_user

@buerger
Seit vielen Jahren bin ich in der Schweiz als «Bürger» oder auch als «Bürger Ric» bekannt. Mit meinen erst um die 45+ Lebensjahren, kann ich dennoch auf ein bisher sehr aussergewöhnliches und erfahrungsreiches Leben zurückblicken. Mein genetischer Schwerpunkt im Kopf liegt in der «Logik» - logisch, den Zusammenhängen von Sachen und den daraus folgenden Erkenntnissen. Das ich bisher mehr erlebt habe, als viele andere in mehreren Leben nicht schaffen, kommt mir natürlicherweise zur Hilfe in allen Lebenslagen. Selbst und besonders viel gelernt habe ich immer in ganz schwierigen Situationen. In meinem bisherigen Leben habe ich von höchst-kriminellen Mehrfachmördern [Strassen Killer; die meisten verurteilt oder mittlerweile tot, aber auch Söldner aus dem Libanonkrieg, ehemalige Franzosen und Italiener die dann Schweizer wurden] bis hin zu diversen Anzugträger:innen hoch in der Politik und Wirtschaft, mit verschiedenster Klientel geschäftet | zu tun gehabt, so dass man sicherlich festhalten kann, dass ich mit Menschen aus allen Gesellschaftsschichten immer wieder zu tun hatte, sie, ihre Geschäfte als auch ihre «Art» zu «denken» auch darum, nur zu gut kenne. Mit meinem Jahrgang, 1970-74 haben Wissenschaftler herausgefunden, wurde es mir ermöglicht, wie der Zufall damals es wollte, dass mein Vater [geb. Adolf] zu den Pionieren in Sachen EDV in der damaligen Schweiz gehörte, übrigens ein dissertierter Dr. sc. Nat. [Schüler damals bei Albert Hofman - LSD] und ich darum glücklicherweise mit EDV und neben LSD aufgewachsen. Ironischer Weise hiess mein erste PC damals «Zenith», etwas das die heutigen Regierungen dieser Welt, längst weit überschritten haben. Minds [.com] ist meine neue Publikations-Plattform für allerlei Projekte in den nächsten Jahren. Bei weitem nicht als ein «Facebook» Ersatz zu betrachten, sondern viel mehr eine ernst zu nehmende Plattform für Publikationen aller Art – weltweit. [Jeder kann sich seinen Feed gestalten wie er will und nicht wie die Herren von BT |Brain Tech| es nach ihrem Algo vorgeben]. Die grossen Vorteile bei Minds Es gibt bei Minds keine willkürliche Zensur [Minds] und es ist in der Grundversion kostenfrei. Hier gibt es viele Redaktoren, die früher zum Teil auch Redaktoren bei den herkömmlichen Medien waren, welche hier ihre Geschichten, Berichte, Anleitungen oder was auch immer, publizieren. Als Publicer kann man auch Content produzieren, welcher nur für «Mitglieder» sichtbar ist und kann wieder um selbst definieren, was die Mitgliedschaft pro Monat kostet. So bekommt der Urheber des Werkes seine Lizenzgebühren bezahlt. Zudem steht es jederzeit jedem frei, einem Content-Autor zum Dank ein paar , Coins zu überweisen. Die Technologie von Minds macht es zudem einfach und sicher, wenn man die Blockchain verstanden hat. Du bist bei Minds «Herr deines Private-Keys» und nur du sollst [sag es niemals nie jemandem! Auch nicht dem besten Freund, nicht der Ehefrau und nicht mal deinem Kinde] den Zugang und die Rechte zu deinem Content haben und behalten. Der Messenger von Minds Dazu ist auch der Minds-Messenger sehr gelungen, er verschlüsselt die Kommunikation zusätzlich mit einem Krypto-Schlüssel zum Schutze deiner Kommunikation [Einblick in der Verlauf]. «Wirklich Sicher!» gibt es in der EDV niemals, aber sicherer als alles sonst auf dem Markt befindliche. [Open Source!]. Das grösste Risiko ist und bleibt der Anwender der EDV, auch immer. Minds ist auf der Blockchain Technologie aufgebaut und somit ein dezentralisiertes System, eines welches auf allen Computern der Teilnehmern mittels Kryptographischer Blöcke [Datensätze die wahr sein müssen] gespeichert wird und sich somit, weil es nicht nur auf «einem Server» befindet, der Blockchain Technologie geschuldet, auch nicht der willkürlichen Zensur oder der Beschlagnahmung | Abschaltung [Server; Daten] durch ein Regime [Deine Regierung] ausgesetzt ist. Insbesondere in Zeiten [2020 | 21] wie wir diese aktuell erleben, so dass ein Regime von heute auf morgen ihre eigenen Regeln transformieren will und bisher bestehende Verfassungen [rules] ignoriert, missachtet und mit Zwang, der Verbreitung von Angst und Schrecken augenblicklich ein «System der Zensur und Meinungsbildung alias Indoktrinierung», auch bekannt als «die freiwillige» Impfung» installieren will, ein existentiell wichtiges Medium | Kriterium. Payment – Kosten Die meisten Themen, über welche ich auf Minds berichte | n werde sind und bleiben kostenlos zum lesen. Natürlich muss auch ich mir jetzt und in Zukunft weiter etwas verdienen, um in der [ohne mich] transformierten Welt bestehen zu können. Dieser Artikel hier zum Beispiel beansprucht von A-Z in etwa sechs Stunden meiner Lebenszeit. Wenn du meine Arbeit gut findest und diese finanziell unterstützen möchtest [bevor die letzten Coins das Steueramt noch holt], so kannst du den Payment Gateway von Minds mit ETH [ereum] benutzen oder mir auch direkt an die im Profil hinterlegte BTC Adresse freiwillig etwas Treibstoff zukom
location_onWinterthur, Zurich, Switzerland
Subscribers16
Subscriptions6
Views63.3k
Type: All
Date: All
Seit vielen Jahren bin ich in der Schweiz als «Bürger» oder auch als «Bürger Ric» bekannt. Mit meinen erst um die 45+ Lebensjahren, kann ich dennoch auf ein bisher sehr aussergewöhnliches und erfahrungsreiches Leben zurückblicken. Mein genetischer Schwerpunkt im Kopf liegt in der «Logik» - logisch, den Zusammenhängen von Sachen und den daraus folgenden Erkenntnissen. Das ich bisher mehr erlebt habe, als viele andere in mehreren Leben nicht schaffen, kommt mir natürlicherweise zur Hilfe in allen Lebenslagen. Selbst und besonders viel gelernt habe ich immer in ganz schwierigen Situationen. In meinem bisherigen Leben habe ich von höchst-kriminellen Mehrfachmördern [Strassen Killer; die meisten verurteilt oder mittlerweile tot, aber auch Söldner aus dem Libanonkrieg, ehemalige Franzosen und Italiener die dann Schweizer wurden] bis hin zu diversen Anzugträger:innen hoch in der Politik und Wirtschaft, mit verschiedenster Klientel geschäftet | zu tun gehabt, so dass man sicherlich festhalten kann, dass ich mit Menschen aus allen Gesellschaftsschichten immer wieder zu tun hatte, sie, ihre Geschäfte als auch ihre «Art» zu «denken» auch darum, nur zu gut kenne. Mit meinem Jahrgang, 1970-74 haben Wissenschaftler herausgefunden, wurde es mir ermöglicht, wie der Zufall damals es wollte, dass mein Vater [geb. Adolf] zu den Pionieren in Sachen EDV in der damaligen Schweiz gehörte, übrigens ein dissertierter Dr. sc. Nat. [Schüler damals bei Albert Hofman - LSD] und ich darum glücklicherweise mit EDV und neben LSD aufgewachsen. Ironischer Weise hiess mein erste PC damals «Zenith», etwas das die heutigen Regierungen dieser Welt, längst weit überschritten haben. Minds [.com] ist meine neue Publikations-Plattform für allerlei Projekte in den nächsten Jahren. Bei weitem nicht als ein «Facebook» Ersatz zu betrachten, sondern viel mehr eine ernst zu nehmende Plattform für Publikationen aller Art – weltweit. [Jeder kann sich seinen Feed gestalten wie er will und nicht wie die Herren von BT |Brain Tech| es nach ihrem Algo vorgeben]. Die grossen Vorteile bei Minds Es gibt bei Minds keine willkürliche Zensur [Minds] und es ist in der Grundversion kostenfrei. Hier gibt es viele Redaktoren, die früher zum Teil auch Redaktoren bei den herkömmlichen Medien waren, welche hier ihre Geschichten, Berichte, Anleitungen oder was auch immer, publizieren. Als Publicer kann man auch Content produzieren, welcher nur für «Mitglieder» sichtbar ist und kann wieder um selbst definieren, was die Mitgliedschaft pro Monat kostet. So bekommt der Urheber des Werkes seine Lizenzgebühren bezahlt. Zudem steht es jederzeit jedem frei, einem Content-Autor zum Dank ein paar , Coins zu überweisen. Die Technologie von Minds macht es zudem einfach und sicher, wenn man die Blockchain verstanden hat. Du bist bei Minds «Herr deines Private-Keys» und nur du sollst [sag es niemals nie jemandem! Auch nicht dem besten Freund, nicht der Ehefrau und nicht mal deinem Kinde] den Zugang und die Rechte zu deinem Content haben und behalten. Der Messenger von Minds Dazu ist auch der Minds-Messenger sehr gelungen, er verschlüsselt die Kommunikation zusätzlich mit einem Krypto-Schlüssel zum Schutze deiner Kommunikation [Einblick in der Verlauf]. «Wirklich Sicher!» gibt es in der EDV niemals, aber sicherer als alles sonst auf dem Markt befindliche. [Open Source!]. Das grösste Risiko ist und bleibt der Anwender der EDV, auch immer. Minds ist auf der Blockchain Technologie aufgebaut und somit ein dezentralisiertes System, eines welches auf allen Computern der Teilnehmern mittels Kryptographischer Blöcke [Datensätze die wahr sein müssen] gespeichert wird und sich somit, weil es nicht nur auf «einem Server» befindet, der Blockchain Technologie geschuldet, auch nicht der willkürlichen Zensur oder der Beschlagnahmung | Abschaltung [Server; Daten] durch ein Regime [Deine Regierung] ausgesetzt ist. Insbesondere in Zeiten [2020 | 21] wie wir diese aktuell erleben, so dass ein Regime von heute auf morgen ihre eigenen Regeln transformieren will und bisher bestehende Verfassungen [rules] ignoriert, missachtet und mit Zwang, der Verbreitung von Angst und Schrecken augenblicklich ein «System der Zensur und Meinungsbildung alias Indoktrinierung», auch bekannt als «die freiwillige» Impfung» installieren will, ein existentiell wichtiges Medium | Kriterium. Payment – Kosten Die meisten Themen, über welche ich auf Minds berichte | n werde sind und bleiben kostenlos zum lesen. Natürlich muss auch ich mir jetzt und in Zukunft weiter etwas verdienen, um in der [ohne mich] transformierten Welt bestehen zu können. Dieser Artikel hier zum Beispiel beansprucht von A-Z in etwa sechs Stunden meiner Lebenszeit. Wenn du meine Arbeit gut findest und diese finanziell unterstützen möchtest [bevor die letzten Coins das Steueramt noch holt], so kannst du den Payment Gateway von Minds mit ETH [ereum] benutzen oder mir auch direkt an die im Profil hinterlegte BTC Adresse freiwillig etwas Treibstoff zukom
location_onWinterthur, Zurich, Switzerland
Subscribers16
Subscriptions6
Views63.3k