explicitClick to confirm you are 18+

Folge 9.1: Smartcontracts

kryptokabinettApr 27, 2018, 11:52:38 AM
repeatthumb_upthumb_down

kryptokabinett.at ist ein Podcast/blog der sich an Anfänger und Neueinsteiger richtet.

Hallo!

...und Willkommen!

Das ist die Nachlese der neunten Folge des kryptokabinett.at-Podcasts zum Thema smartcontracts.

PODCAST:

https://kryptokabinett.blogspot.co.at/2018/04/folge-9-in-der-neunten-folge-des.html

In diesem ersten Post zur 9. Folge des Podcasts gibt es grundlegende Infos zu smartcontracts...


SMARTCONTRACTS

Smartcontracts sind ein wichtiger 2nd-Layer-Aufsatz auf die Blockchaintechnik.

https://en.wikipedia.org/wiki/Smart_contract

Bereits Mitte der 90jahre des letzten Jahrhunderts stellte der IT-Wissenschafter Nick Szabo seine Pulikation : "Smart Contracts: Building Blocks for Digital Free Markets" vor.

http://www.fon.hum.uva.nl/rob/Courses/InformationInSpeech/CDROM/Literature/LOTwinterschool2006/szabo.best.vwh.net/smart_contracts_2.html

Der wichtigste Satz darin:

"Neue Institutionen und neue Formen der Formalisierung der Beziehungen, die diese Institutionen ausmachen, werden jetzt durch die digitale Revolution ermöglicht.

Ich nenne diese neuen Verträge "smart", weil sie viel funktionaler sind als ihre unbelebten papierbasierten Vorfahren. Keine Verwendung von künstlicher Intelligenz ist impliziert.

Ein intelligenter Vertrag ist eine Reihe von Versprechen, die in digitaler Form festgelegt werden, einschließlich der Protokolle, in denen die Parteien diese Versprechen einhalten."


WAS SIND SMARTCONTRACTS?

Kurz gesagt, eine digitale verbindliche Vereinbarung zwischen einem Fremden und Dir selbst.

Wichtig: Es ist nicht nötig diesem Fremden zu vertrauen!

Denn der smart-contract ersetzt das Vertrauen. Die Vereinbarung ist öffentlich bekannt (über den ledger – die blockchain) und ist somit völlig transparent, so dass beide Parteien wissen, was sie zustimmen.

Die Ergebnisse sind im Vertrag vordefiniert und hängen von den Handlungen der am Smart-Vertrag beteiligten Parteien ab.

Wenn beide Parteien ihre Verpflichtungen erfüllen, wird der smart-contract automatisch die Maßnahmen durchführen die zu folgen haben:

Zum Beispiel die Freigabe von Mitteln an den Verkäufer, sobald der Käufer die Lieferung der Ware bestätigt.

...oder einen technischen Schritt weiter:

Er wird die Mittel automatisch freigeben, indem er die Sendung über die Tracking-Nummer verfolgen.

...oder wollen wir mehr Sicherheit?

Wir können verlangen, dass dieser smart-contract Treuhandvereinbarungen enthält, um sicherzustellen, dass kein Betrug stattfinden kann.

Zum Beispielbeim Hauskauf würde so ein Smartcontract den Notar ersetzten und könnte auch das Treuhandkonto mittels vom Smartcontract kontrollierte Kryptowährungs-Wallets ersetzten.

Die Intelligente Verträge/smartcontracts können solche Prozesse automatisieren und Abläufe rationalisieren. Gegenwärtig befassen sich die meisten Anwendungsfälle mit Finanzdienstleistungen, aber intelligente Verträge können sich auch auf viele Geschäftsaktivitäten erstrecken - zum Beispiel:

Aktienbesitz, Abstimmungen, Audit-Trails, Dokumentenprotokolle, Auktionen, Wetten, Sparen, Investments, DAOs usw.


BEISPIELE FÜR SMARTCONTRACTS

Regierung

Smart-contracts können ein Abstimmungssystem abbilden – absolut fälschungssicher wenn sie auf einem ledger abgebildet werden.

Mit intelligenten Verträgen können Wahlen endlich auch online durchgeführt werden und nicht mit den derzeitigen unsicheren wahlsystemen.

Management

In der Regel müssen die Geschäftsabläufe ein Hin und Her durchstehen, während sie auf Genehmigungen und interne oder externe Probleme warten.

Eine Blockchain rationalisiert das. Außerdem werden Probleme beseitigt, die typischerweise bei der unabhängigen Verarbeitung auftreten und zu kostspieligen Gerichtsverfahren und Verzögerungen bei der Abwicklung führen können.

Automobil

Ein Beispiel sind die autonomen oder selbstfahrenden Fahrzeuge, in denen intelligente Verträge eine Art "Orakel" ins Spiel bringen könnten, die erkennen könnte, wer bei einem Unfall schuld war; der Sensor oder der Fahrer, sowie unzählige andere Variablen.

...oder

Mit Hilfe von intelligenten Verträgen könnte eine Kfz-Versicherung Tarife unterschiedlich berechnen, je nachdem wo und unter welchen Bedingungen die Kunden ihre Fahrzeuge betreiben.

Grundeigentum

Wenn man zB eine Wohnung an jemanden vermieten wollten, müssten wir einen Mittelsmann bezahlen, um zu werben (z.B. Onlineplattformen wie booking.com), und dann müssten wir vielleicht auch noch jemanden zahlen um zu bestätigen, dass die Person die Miete bezahlte. (zB Bank oder Payment- online-Plattformen)

Das Ledger senkt diese Kosten. Alles, was wir tun müssen ist mit Coins zu zahlen und den Vertrag auf der Blockchain verschlüsselt. Kunde und Vermieter können davon profitieren und benötigen keinen Vermittler dazwischen.

Gesundheitswesen

Persönliche Gesundheitsakten könnten codiert und in der Blockchain mit einem privaten Schlüssel gespeichert werden, der nur bestimmten Personen den Zugang gewähren würde.

Kassenbelege können in einer Blockchain gespeichert und automatisch an den Versicherer als Zustellnachweis gesendet werden.

Das Ledger könnte auch für das allgemeine Gesundheitsmanagement verwendet werden, wie z. B. die Überwachung von Medikamenten, die Einhaltung von Vorschriften, Testergebnisse und die Verwaltung von Gesundheitsversorgung.


WAS SIND DIE VORTEILE EINES SMARTCONTRACTS?

Autonomie

Wir sind derjenigen, die die Vereinbarungen treffen. Es besteht keine Notwendigkeit, sich auf einen Makler, Anwalt oder andere Dritte zu verlassen. Im Übrigen wird dadurch auch die Gefahr einer Manipulation durch diese Dritten ausgeschaltet, da die Ausführung automatisch durch das Netzwerk und nicht durch eine oder mehrere, möglicherweise voreingenommene Personen, die sich irren können, verwaltet wird.

Vertrauen - unsere Dokumente werden in einem gemeinsamen ledger verschlüsselt. Es gibt keine Möglichkeit, dass sie es verloren gehen.

Backup

Auf der Blockchain ist das Dokument sicher dezentral und im Netzwerk verteilt abgespeichert.

Sicherheit

Kryptographie schützt die Dokumente und Vorgänge. Es gibt kein Hacking. In der Tat würde es einen ungewöhnlich intelligenten Hacker mit gigantischen Mitteln brauchen, um den Code zu knacken und zu Blockchains zu übernehmen.

Geschwindigkeit

Normalerweise müssen Wir Zeit und Papierkram aufwenden, um Dokumente manuell zu bearbeiten. Intelligente Verträge verwenden Softwarecode, um Aufgaben zu automatisieren und damit die Zeit für eine Reihe von Geschäftsprozessen zu reduzieren.

Einsparungen

Intelligente Verträge sparen Geld, da sie die Notwendigkeit eines Dritten ausschalten. Keine Notarkosten, keine Zwischenhändler und Vermittlungsplattformen.

Genauigkeit

Automatisierte Verträge sind nicht nur schneller und billiger, sondern vermeiden auch die Fehler, die zb beim manuellen Ausfüllen von Formularhaufen entstehen.

Im zweiten Teil der Nachlese über Smartcontracts geht es über Nachteile dieser bzw. werde ich Ethereum und einige andere Beispiele von Smartcontract-Plattformen beschreiben...



https://en.wikipedia.org/wiki/Smart_contract

http://www.fon.hum.uva.nl/rob/Courses/InformationInSpeech/CDROM/Literature/LOTwinterschool2006/szabo.best.vwh.net/smart_contracts_2.html

https://blockgeeks.com/guides/smart-contracts/

https://medium.com/pactum/what-is-a-smart-contract-10312f4aa7de

https://blockgeeks.com/blockchain-smart-contracts/

https://www.btc-echo.de/tutorial/wie-funktionieren-smart-contracts/

https://t3n.de/news/smart-contracts-blockchain-otc-handel-800329/

https://diepresse.com/home/recht/rechtallgemein/5341751/Alles-Bitcoin-oder-was-Smart-Contracts-und-das-wirkliche-Leben

https://blockchainwelt.de/tag/smart-contracts/

https://blockchainwelt.de/smart-contracts-vertrag-blockchain/



https://www.minds.com/blog/view/904042026608390144


Ich bin über http://kryptokabinett.at , und ebenfalls über über Twitter und facebook erreichbar und würde mich über Likes und Kommentare freuen:

https://www.facebook.com/KryptoKabinett/

https://twitter.com/kryptokabinett


Alle bisherigen Podcastfolgen sind auf kryptokabinett.at abrufbar bzw. kann man den Podcast über folgenden RSS-Feed abonnieren:

http://feeds.soundcloud.com/users/soundcloud:users:336006123/sounds.rss


Nachtrag:

Der Podcast wurde im April 2018 aufgenommen und transkribiert.

Viel Spaß beim Nachlesen!

...und haltet Eure Privatekeys sicher!!! :)